Homepage | Sitemap | Kontakt | Impressum

Sportmittelschule Hetzendorf

Projekt der 3. Klassen - Berufsorientierung 21. bis 25.2.2022

 

Was kann ich? Was interessiert mich? Was sind meine Stärken? Diesen und weiteren Fragen gingen wir, die SchülerInnen der 3. Klassen, auf den Grund.

 

Bei einem Stationenbetrieb konnten wir unsere Talente und Begabungen herausfinden. Neben der Erkenntnis, wie gut beispielsweise der Gehör- oder Geschmackssinn ist, galt es an zahlreichen Stationen nicht nur die mathematischen oder sprachlichen Kenntnisse unter Beweis zu stellen, sondern anhand kniffliger Aufgaben das logische Denken und die Konzentrationsfähigkeit zu testen.

Zu unseren individuellen Neigungen und Interessen passende Berufsvorschläge erhielten wir durch die Auswertung eines Interessenstests.

 

Aus der Steiermark geliefert wurden "Jobs aus der Box", um die Berufswelt zu "begreifen". U. a. konnten wir ein Haus nach Plan mit Ziegelsteinen bauen, den Beruf des Frisörs/der Friseurin und des Einzelhandelskaufmanns/der Einzelhandelskauffrau erproben und mögliche Aufgaben im Pflegebereich oder als Besitzer eines Massageinstituts erledigen.

 

Am Ende der Woche stellten sich, passend zu den Jobboxen, einige Unternehmen persönlich über MS - Teams vor. Fragen über Fragen.

Berufe wurden vorgestellt und wir bekamen viele Informationen über Arbeitsmaterialien, Ausbildungswege, notwendige Fähigkeiten, die ein Lehrling mitbringen sollte, etc.

 

Der eine oder andere von uns hat durch dieses Projekt vielleicht schon eine konkretere Vorstellung davon, womit und in welchem Beruf er in Zukunft arbeiten möchte.

 

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.jobsausderbox.at

BO - Projekt 3. Klassen

 
 

Video zum sportmotorischen Test

 

 

https://youtu.be/uZeOPnK8Tso

Inhalte des Eignungstests

Der Eignungstest besteht aus:

  • 20m Sprint (Schnelligkeit)
  • Koordination (Schrittfolgen, Rhythmisierung)
  • Ballgeschicklichkeit (mit Balance)
  • Sit up Test (Kraftausdauer)
  • Standweitsprung (Kraft: Untere Extremität)
  • Hindernislauf (Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Kognitive Fähigkeiten)
  • Stangenklettern
  • Bodenturnen (Rolle vw, rw, Handstand, Rad))

 

Wichtig!

Für die Teststationen im Turnsaal eignen sich am besten Baumwollleibchen und kurze elastische Hosen.

Für den Fußball-Aufnahmetest, der im Freien stattfindet, bitte warme Trainingskleidung mitgeben.

Eine Schule stellt sich vor

 

Wir haben für Sie einen virtuellen Schulrundgang zusammengestellt, zu dem Sie der untenstehende Link führt. Das Team der SMS 12 wünscht Ihnen viel Spaß beim Anschauen!

 

https://youtu.be/duTwTnLlHcg


ACHTUNG!

Die Kinder müssen außerhalb der Klasse einen MNS tragen. Montag und Mittwoch machen sie einen PCR-Test, den sie in der Schule abgeben können. Zusätzlich wird montags ein Antigen-Test gemacht.

 

Weiters besteht die Möglichkeit, bereits mit einem gültigen Testnachweis zu kommen.

 

Allgemein gilt: Eltern brauchen zum Besuch der Schule ausnahmslos einen Termin! Das Tragen eines MNS, Handdesinfektion und ein 3G - Nachweis sind verpflichtend!

 

 

 

 

 

Die ersten und vierten Klassen benützen den Haupteingang!

Die zweiten und dritten Klassen benützen den Seiteneingang!

 

                 

 

 

 

 

 

Neue Email - Adressen

 

Wollen Sie mit einem/r LehrerIn persönlich Kontakt aufnehmen, wählen Sie "Team"/"LehrerInnen" und klicken Sie auf das jeweilige Bild.

 

 

 

 

Schulsprecher: Adam Naschchoew 3a

Stellvertreter: Anthony Nnadozie 4a

 

 

------------------------------------------------------------------------------

 

----------------------------------------------------------------------------------

Datenschutzinformation gemäß Art. 12ff DSGVO im Rahmen der Schulverwaltung an österreichischen Schulen gemäß Art. 14 B-VG

Datenschutzinformation DSGVO

bildung.bmbwf.gv.at/schulen/datenschutz/index.html

Neue Kooperation

Die SMS Hetzendorf ist eine offizielle Partnerschule der Health Behaviour in School-aged Children Study 2018 (HBSC 2018).

Die Teilnahme an der HBSC-Studie 2018 und ihre Unterstützung stellt für unsere Schule eine Gelegenheit dar, einen Beitrag zu einem besseren Verständnis von Gesundheit und dem Gesundheitsverhalten von österreichischen Schülerinnen und Schüler zu leisten.

Derartige Erkenntnisse tragen entscheidend dazu bei, Grundlagen für eine gesunde Lehr- und Lernumgebung zu fördern und Maßnahmen zu entwickeln, die dem Wohl aller Kinder und Jugendlichen in Österreich zu Gute kommen.

Die HBSC-Studie ist die größte europäische Kinder- und Jugendgesundheitsstudie. Sie wird in enger Kooperation mit dem Europabüro der Weltgesundheitsorganisation (WHO-Europe) von einem interdisziplinären Forschungsnetzwerk im Vier-Jahres-Rhythmus durchgeführt.